Ihr Roboter kann Sehen

Die rc_visard Sensorfamilie ermöglicht es Robotern, zeit- und ortsbezogene Daten in Echtzeit zu erfassen und zu verarbeiten.

Diese Plug-and-Play Lösung für maschinelles Sehen unterstützt eine Vielzahl robotischer Anwendungen, vom Griff-in-die-Kiste bis zur Navigation. Dank on-board Prozessierfähigkeiten kann der rc_visard direkt in die Roboteranwendung integriert werden und benötigt zumeist keinen externen Computer.

Der rc_visard Stereo Sensor

Die vier Varianten des rc_visard bieten zwei verschiedene Basisabstände (65 mm, 160 mm) sowie farbige oder monochrome Akquisition.

rc_visard 65 color

Besonders für die Montage am Roboter(arm) geeignet, beispielsweise im Rahmen von Pick-and-Place Anwendungen, wenn Farberkennung benötigt wird.

rc_visard 65 monochrome

Besonders für die Montage am Roboter(arm) geeignet, beispielsweise im Rahmen von Pick-and-Place Anwendungen, bei komplizierten Lichtverhältnissen

rc_visard 160 color

Mobile Anwendungen oder statische Montage (z.B. in Roboterzelle) wenn Sichtabstände typischerweise größer als 50 cm sind und Farben erkannt werden müssen.

rc_visard 160 monochrome

Mobile Anwendungen oder statische Montage (z.B. in Roboterzelle) wenn Sichtabstände typischerweise größer als 50 cm und Lichtverhältnisse schwierig sind.

NEU! rc_visard 160 monochrome jetzt in zwei Varianten: Der rc_visard 160 m-6 hat Linsen mit einer Brennweite von 6 mm. Das führt zu einem etwas kleineren Öffnungswinkel, ermöglicht aber eine höhere Auflösung und Genauigkeit – ein Vorteil bei Installationen mit größeren Sichtabständen.

Eine Plug & Play Lösung für Maschinelles Sehen

rc_visard Nutzer benötigen keine Erfahrung oder Expertise im Bereich maschinellen Sehens:

Dank seiner interaktiven Weboberfläche ist rc_visard intuitiv nutzbar und der Installationsaufwand minimal.

Der rc_visard kann zudem über Rest-API, ROS oder GenICam angebunden und konfiguriert werden.

Zubehör: Die rc_visard accessories

Der rc_randomdot ist ein speziell angepasster Projektor, der als optionale Ergänzung zum rc_visard eingesetzt werden kann. Er wird empfohlen, wenn besonders schwierige Szenen mit wenig oder gar keiner natürlichen Textur erkannt werden müssen.

Der rc_cube ist ein “Beschleuniger” für Ihren rc_visard: Er erhöht die Performanz der rc_reason Module und ist besondern nützlich in Anwendungen, bei denen eine sehr schnelle Datenverarbeitung entscheidend ist.

Ein ConnectivityKit (Verbindungs-Set) und CalibrationGrid (Kalibriergitter) sind
als optionales Zubehör zum rc_visard verfügbar. Die Module der rc_reason Softwaresuite
optimieren die Performanz des Sensors für bestimmte Anwendungen.

rc_visard Leistungen und Spezifizierung

ON-BOARD FÄHIGKEITEN

STEREO-DATENPROZESSIERUNG

Kamerabild

Das Bild der linken Kamera dient als Basisbild.

Tiefenbild

Durch Triangulation der Stereobilder mittels der SGM Methode wird die Distanz der Umgebung zum Sensor angegeben.

Konfidenzbild

Das Konfidenzbild zeigt ein Maß für das Vertrauen in die Tiefenmesswerte für weitere Verarbeitungsschritte.

3D-Rekonstruktion

Aus dem Tiefenbild berechnete 3D-Rekonstruktion ohne Textur.

Tiefenbild und Punktewolke

Dank einer integrierten Graphikkarte werden Tiefenbilder direkt auf dem Sensor erzeugt und benötigen keine externe Rechenleistung. Dies stellt eine ideale Voraussetzung für mobile Systeme dar. Punktewolken können aus dem Tiefenbild einfach generiert werden.

Position und Orientierung

Mittels fortschrittlichster visueller inertialer Odometrie erfasst rc_visard seine aktuelle Position und Ausrichtung millimetergenau. Die geringe Latenz erlaubt eine direkte Verarbeitung der Daten in der Regelschleife, z.B. bei der Integration von rc_visard in Ihrem Robotersystem.

Video hier ansehen

Innen- und Außeneinsatz

rc_visard kann zuverlässig im Innen- wie im Außenbereich eingesetzt werden.

Global Shutter

Präzise Bilddaten auch bei schnellen Bewegungen.

Kooperationsfähig

Es können problemlos mehrere Sensoren störungsfrei auf engem Raum operieren.

Technische Spezifikation

rc_visard 65 rc_visard 160
Basisabstand 65 mm 160 mm
Brennweite (Linsen) 4 mm 4 mm 6 mm
Bildauflösung 1280 x 960 Pixel (1.2 MPixel)
Sichtfeld Horizontal 61° 43°
Vertikal 48° 33°
Tiefenmessbereich* 0,2 m – 1,0 m 0,5 m – 3,0 m
Arbeitsbereich 0,2 m Abstand 0,17 m x 0,18 m
0,5 m Abstand 0,54 m x 0,45 m 0,44 m x 0,45 m 0,24 m x 0,30 m
1,0 m Abstand 1,14 m x 0,90 m 1,04 m x 0,90 m 0,64 m x 0,60 m
2,0 m Abstand 2,24 m x 1,80 m 1,44 m x 1,20 m
3,0 m Abstand 3,44 m x 2,70 m 2,24 m x 1,80 m
Tiefenauflösung bei 0,2 m 0,04 mm
bei 0,5 m 0,2 mm 0,1 mm 0,06 mm
bei 1,0 m 0,9 mm 0,4 mm 0,3 mm
bei 2,0 m 1,5 mm 1,0 mm
bei 3,0 m 3,3 mm 2,2 mm
Tiefenbild Auflösung & Bps 1280×960 Pixel (F) @ 1 Hz
640×480 Pixel (H) @ 3 Hz
320×240 Pixel (M) @ 15 Hz
214×160 Pixel (L) @ 25 Hz
Egomotion (IMU) 200 Hz, niedrige Latenz, einsetzbar in der Regelschleife
SLAM Onboard (optional)
GPU/CPU Nvidia Tegra K1
Stromversorgung 18-30 V
Schutzklasse IP54
Kühlung Passiv
Temperaturbereich (Celsius) 0°C – 50°C
Maße in mm (LxHxB) 135 x 75 x 96 mm 230 x 75 x 84 mm
Gewicht 680 g 850 g

*Prinzipbedingt kann rc_visard bis ins Unendliche messen. Die Genauigkeit reduziert sich jedoch durch die Stereomethode quadratisch mit der Entfernung, so dass wir die oben angegebenen Messbereiche empfehlen.

Dokumentation

Eine ausführliche Dokumentation des rc_visard
ist online verfügbar.

Download

Roboception stellt zahlreiche Tools zur Verfügung, die den Einsatz des rc_visards erleichtern.

Kontakt

Schreiben Sie uns:

Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

Kontakt

Besuchen Sie uns.

Roboception GmbH
Kaflerstr. 2
81241 Munich
Germany

+49 89 889 50 79-0

Schreiben Sie uns.