ERF Workshop & Insight Session 2024: Obtaining Good Data for Agile Production, Logistics and Lab Automation

Zur Insight Session beitragen [für Details, bitte heruntescrollen]

 

Workshop

Sprache: Englisch

Organisation:

Dr. Michael Suppa, Roboception GmbH, Germany

Prof. Markus Vincze, Professor, TU Vienna, Austria, confirmed.
Dr. Radhika Gudipati, Ocado Technologies, UK, confirmed.
Dr. Patrick Courtney, CEO, Tec-connection, UK, confirmed.

Beschreibung:

Die Wahrnehmung ist eine der Schlüsseltechnologien für eine flexible Produktion, wie z. B. Pick-and-Place, Maschinenbedienung, Montage und Qualitätsprüfung. Um maschinelles Lernen und KI in diesen Anwendungen nutzen zu können, wird die Frage nach der Beschaffung guter Daten immer relevanter. Vor allem in der flexiblen Automation sind in der Regel Modelle des Teils verfügbar. Diese repräsentieren jedoch möglicherweise das Endprodukt und nicht das Produkt, wie es in der aktuellen Produktionsphase zu sehen ist. In der Lagerlogistik und der Laborautomatisierung sind die Modelldaten, sofern überhaupt vorhanden, möglicherweise noch weniger zuverlässig.

Eine der wichtigsten Erkenntnisse des vorangegangenen Workshops war, dass die Verwendung synthetischer Daten in Kombination mit realen Daten eine der Lösungen sein kann, um diese Lücke zu schließen. Dieser Workshop widmet sich der Beantwortung der zentralen Frage, wie Modellungenauigkeiten auf neue Weise angegangen werden können, um eine wirklich flexible Produktion zu ermöglichen. Als Ergebnis werden die Nutzung und der Zugang zu guten Daten für drei Bereiche ausgearbeitet, um Endnutzer, Integratoren und Anbieter von Wahrnehmungssystemen in die Lage zu versetzen, das Potenzial gemischter Datenansätze voll auszuschöpfen und zu verstehen.

Agenda:

10′ Einführung und Definition der Kernaussagen/Fragen, Dr. Michael Suppa, CEO, Roboception GmbH
10′ Auf dem Weg zu kniffligen (transparenten, reflektierenden, …) Objektmodellen und Erkennung, Prof. Markus Vincze, Professor, TU Wien, Österreich
10′ KI-gesteuerte Wahrnehmungslogistik, Dr. Radhika Gudipati, Ocado Technologies, UK.
10′ Datengenerierung für die Laborautomatisierung, Dr. Patrick Courtney, CEO, Tec-connection, UK
10′ Die Macht der synthetischen Daten in der agilen Produktion, Michael Suppa, CEO, Roboception GmbH, Deutschland
25′ Interaktive Umfrage/Diskussion am runden Tisch mit dem Publikum
05′ Schlussfolgerung

Die Folien werden nach der Veranstaltung zum Download zur Verfügung gestellt.

Insight Session: Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Auf diesen industrieorientierten Workshop auf dem European Robotics Forum (ERF) 2024 in Rimini folgt eine Insight Session, die einen tieferen Einblick in das Thema ermöglicht. Forscher können Beiträge zur Spitzenforschung zu den im Workshop behandelten Themen präsentieren. Um die Interaktion zu fördern, werden die Präsentationen in einem “Pitch und Poster”-Format gehalten.

Ziel dieser Insight Session ist es, die neuesten Technologien und Forschungsergebnisse zu Datensätzen und die Bewertung von Ground-Truth-Daten für die Objektklassifizierung und Posenschätzung zu bewerten.

Die Beiträge sollten sich mit den folgenden Themen befassen:

[1] Methoden zur Generierung von synthetischen und realen Daten, Etikettierung und Ground-Truth-Daten für reflektierende und transparente Objekte in der agilen Produktion, Logistik und Laborautomatisierung
[2] Methoden zur Objektklassifikation, -erkennung, -verfolgung, -rekonstruktion, -tiefe und genauen Posenschätzung für die Automatisierung
[3] Referenzdatensätze für agile Produktions-, Logistik- und Laborautomatisierung einschließlich Optionen für die industrielle Nutzung

Format und Veröffentlichung des Beitrags:

Jeder Beitrag muss maximal 5 Seiten im Standardformat der Springer Proceedings in Advanced Robotics (SPAR) umfassen. Vorlagen sind unter https://www.springer.com/us/authors-editors/conference-proceedings/conference-proceedings-guidelines verfügbar. Die Beiträge werden einem Peer-Review unterzogen und alle angenommenen Beiträge werden indiziert. Angenommene Beiträge werden in den Springer Proceedings in Advanced Robotics (SPAR) mit den Series Editors Bruno Siciliano, Oussama Khatib veröffentlicht.

Einreichung:

Beiträge sollten per E-Mail eingereicht werden: michael.suppa [at] roboception.de

Wichtige Fristen:

15. Januar 2024: Einreichungsfrist für Papiere
22. Januar 2024: Benachrichtigung über die Annahme
15. Februar 2024: Einreichung der endgültigen Arbeit
13. bis 15. März 2024: Präsentation während des ERF 2024 in Rimini, Italien (https://erf2024.eu/ )

Für Fragen und Hinweise wenden Sie sich bitte an michael.suppa [at] roboception.de