rc_visard

Der weltweit erste 3D Sensor, der Robotern sowohl die 3D Messung als auch die Positionierung im Raum ermöglicht.

Bestellbar ab dem 31. Juli 2017.

Lieferbar ab dem 30. September 2017

Sense. Reason. Act.

SENSE: Jede Verarbeitungskette beginnt mit der Datenerfassung!

Der innovative und hochperformante rc_visard liefert alle Daten, die zum Schließen der Perception-Action Loop erforderlich sind, und kann durch seine onboard Fähigkeiten auch ohne zusätzliche externe Rechner direkt integriert werden.

Tiefenbild und Punktwolken

Mit einer integrierten Graphikkarte werden Tiefenbilder direkt im Sensor verarbeitet und benötigen keine externe Rechenleistung – eine ideale Voraussetzung für mobile Robotersysteme. Punktewolken können daraus sehr einfach generiert werden.

3D Daten

Kamerabild

Das Bild der linken Kamera dient als Basisbild.

Tiefenbild

Durch Triangulation der Stereobilder mittels der SGM Methode wird die Distanz der Umgebung zum Sensor angegeben.

Genauigkeitsbild

Das Genauigkeitsbild zeigt die Genauigkeit des Tiefenwerts für jeden Punkt in der Punktwolke an.

Konfidenzbild

Das Konfidenzbild zeigt ein Maß für das Vertrauen in die Tiefenmesswerte für weitere Verarbeitungsschritte.

Passive Wahrnehmung

rc_visard erkennt seine Umgebung sowohl bei natürlichem Licht im Freien als auch in geschlossenen Räumen mit schlechter Beleuchtung.  Dies ermöglicht vielfältige Einsatzbereiche.

Innen- und Außeneinsatz

rc_visard kann zuverlässig im Innen- wie im Außenbereich eingesetzt werden.

Global Shutter

Präzise Bilddaten auch bei schnellen Bewegungen.

Kooperationsfähig

Es können problemlos mehrere Sensoren störungsfrei auf engem Raum operieren.

Position und Orientierung im Raum

Mittels fortschrittlichster visueller inertialer Odometrie erfasst rc_visard seine aktuelle Position und Ausrichtung millimetergenau. Die geringe Latenz erlaubt eine direkte Verarbeitung der Daten in der Regelschleife, z.B. bei der Integration von rc_visard in Ihrem Robotersystem.

Plug & Play Interface

Dank seiner interaktiven Weboberfläche ist rc_visard intuitiv nutzbar und der Installationsaufwand minimal. Der rc_visard kann weiterhin über Rest-API, ROS oder GenICam angebunden und konfiguriert werden.

Zwei Größen

Zwei Modelle mit unterschiedlichen Basisabständen, entsprechend für den Einsatz im  Nah- oder Fernbereich, ermöglichen eine Tiefenbildberechnung mit folgender Reichweite:

65 mm 160 mm
Tiefenmessbereich* 0,2 – 1 m 0,5 – 3 m
Tiefenauflösung 0,5 – 15 mm 1,5 – 50 mm

Onboard Features

Technische Spezifikation

rc_visard 65 rc_visard 160
Basisabstand 65 mm 160 mm
Bildauflösung 1280 x 960 Pixel (1.3 MPixel)
Sichtfeld Horizontal: 61°
Vertikal: 48°
Tiefenauflösung 0,5 mm @ 0,2 m 1,5 mm @ 0,5 m
15 mm @ 1,0 m 6 mm @ 1,0 m
23 mm @ 2,0 m
50 mm @ 3,0 m
Tiefenmessbereich* 0,2 m – 1,0 m 0,5 m – 3,0 m
Tiefenbild Auflösung & Bps 640×480 Pixel (H) @ 3 Hz
320×240 Pixel (M) @ 15 Hz
214×160 Pixel (L) @ 25 Hz
Egomotion (IMU) 200 Hz, niedrige Latenz, einsetzbar in der Regelschleife
SLAM Onboard (optional)
GPU/CPU Nvidia Tegra K1
Stromversorgung 18-30 V
Schutzklasse IP54
Kühlung Passiv
Temperaturbereich (Celsius) 0°C – 50°C
Maße in mm (LxHxB) 135 x 75 x 96 mm 230 x 75 x 84 mm
Gewicht 680 g 850 g

*Prinzipbedingt kann rc_visard bis ins Unendliche messen. Die Genauigkeit reduziert sich jedoch durch die Stereomethode quadratisch mit der Entfernung, so dass wir die oben angegebenen Messbereiche empfehlen.

Sie wollen rc_visard vorbestellen oder mehr über den Sensor erfahren?

Schreiben Sie uns:

Kontakt

Besuchen Sie uns.

Roboception GmbH
Kaflerstr. 2
81241 Munich
Germany

+49 89 889 50 79-0

Schreiben Sie uns.

Produktvorstellung

Hannover Messe 2017

Vom 24 – 28. April 2017 stellen wir
zu ersten Mal rc_visard vor.

Besuchen Sie uns am Stand G23
in der Halle 017.

→ Eintrittsticket gratis bekommen